Irena Katadzic

translations

Willkommen

Willkommen auf meiner Webseite.

Mein Name ist Irena Katadžić, ich bin staatlich geprüfte und für die Berliner Gerichte und Notare ermächtigte Übersetzerin für Kroatisch. Seit 2007 arbeite ich freiberuflich als Dolmetscherin für Bosnisch, Serbisch und Kroatisch. Ich übersetze Dokumente, Verträge und Rechtstexte (insbesondere Asyl- und Migrationsthemen), aber auch Literatur und Lyrik. Ich wohne in Berlin, bin aber auch überregional tätig. Ich bin Mitglied im Berufsverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ), sowie dem Verband deutschsprachiger Literaturübersetzer (VdÜ).

In den folgenden Rubriken stelle ich kurz mich und meine Arbeit vor.

Über mich

Ich bin in Berlin geboren und aufgewachsen, meine Muttersprachen sind Deutsch und Kroatisch.

Das Kroatische förderten meine Eltern neben meiner regulären Schullaufbahn durch einen Ergänzungsunterricht und jahrelange Aktivitäten in Theater- und Lyrikgruppen (Zvijezdana LadikaLadislav Tulać und Nikša Eterović). So war der bekannte Zagreber Chansonier Zvonimir Krkljuš einer meiner Sprechausbilder während meiner Tätigkeit für den SFB (heute RBB), wo ich als Teenagerin Gedichte für die Sendereihe "Berliner Forum“ einsprach. Nachhaltig geprägt hat mich auch der Artikel "Brief an Irena" von Jadranka Kosor, der ehemaligen kroatischen Premierministerin, den sie zu Anfang des Krieges über mich, „.. einem Mädchen, das zwischen zwei Sprachen und Realitäten in Berlin lebt, während in Kroatien die Bomben fallen…“ für die Zeitung Vijesnik schrieb.

Während meines Studiums, zunächst der Serbistik und Kroatistik, dann der Kunstgeschichte und Neuesten Geschichte, erhielt ich eine Förderung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für einen Studienaufenthalt in Zagreb. Danach absolvierte ich ein Dolmetscher-Praktikum bei Südost-Europa Kultur e.V. und wurde dort anschließend in ein Arbeitsverhältnis übernommen. Ich habe seit dem Vorträge zu Themen wie Politik, Sozialwissenschaften, Umweltschutz, Jugendschutz, Schulmedizin, Naturheilkundeverfahren, Literatur und Lyrik gedolmetscht. Ich war weiterhin als Sprachmittlerin im Auftrag von Organisationen wie z. B. Arbeiterwohlfahrt, Flüchtlingsrat, Informationsverband für Asyl- und Flüchtlinge, Haus der Demokratie, FFGZ und den Bezirksämtern tätig, sowie für verschiedene Anwaltskanzleien.

Ergänzend zu meiner Arbeit als Dolmetscherin und Übersetzerin bin ich auch als Kulturmittlerin tätig. Diese Kombination von Fähigkeiten ist besonders wichtig für das Dolmetschen besonders prekärer Themen, beispielsweise von Interviews mit Kriegsopfern aus Srebrenica (für die Künstlergruppe Rimini-Protokoll und das Stück „Hermannschlacht“ im Hebbel-Theater am Ufer), mit AsylbewerberInnen vor der Abschiebung (für das ZDF-Magazin „Frontal“) und mit in die Fänge betrügerischer Baufirmen geratener Arbeiter vom Balkan (für einen Radiobeitrag für „Weltrecorder“, gesendet beim WDR).

Referenzen

Leistungen und Preise

Ich übersetze Ihre Urkunden und Dokumente schnell und zuverlässig und beglaubige meine Arbeit mit dem mir von den Berliner Gerichten erteilten Siegel. Auch größere und langwierigere Aufträge (z.B. für Literatur- und Katalogübersetzungen) erledige ich für Sie gern. Ich reise für Sie zu Dolmetscheinsätzen an, bin flexibel und auch an ungewöhnlichen Übersetzungsformaten interessiert (z.B. Voice-Over, fremdsprachige Kunstführungen, Korrespondenzführung). Kontaktieren Sie mich jederzeit per Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch.

Die Honorare für die Sprachdienstleistungen werden wie folgt berechnet:

Übersetzungen werden im Einzelfall pro Wort und in der Regel pro Normzeile (50 - 55 Anschläge pro Zeile) berechnet. Bei Literatur- und Lyrikübersetzungen ist der Umfang und Schwierigkeitsgrad des Textes maßgebend für eine Honorarvereinbarung.

Übersetzungen von Urkunden, Dokumenten und anderen Rechtstexten berechne ich nach Pauschalen; die Stempelung ist dabei eine Zusatzleistung und wird pro Kopie berechnet. Dolmetscheinsätze werden je nach Aufwand für Vorbereitung und Einsatzdauer in Halbtages- und Tagessätzen abgerechnet, Reisekosten sind dabei extra zu entrichten.

Gerne erstelle ich Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Kontakt

Mobil: 0157 317 13396

Mail: translations@irena-katadzic.com

Fax: 030 67923128

Post: Friedelstrasse 47, 12047 Berlin, Deutschland

http://www.irena-katadzic.com

DE
ENG
CRO
BOS